Ausstellungsprojekt: "Heroic Acts of Man - not here"

Etwas verspätet kommt nun die Zusammenfassung meiner letzten Crowdfunding Woche. Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich am Schreibtisch in meinem alten Kinderzimmer, während die Frau Mama mir einen Kaffee mit aufgeschäumter Soja- Milch macht. Mein Soulfood. Denn Leute: Holla die Waldfee, ist die letzte Woche spannend...
Wir befinden uns kurz vor der Endphase der Crowdfunding Kampagne. Oder im "Tal der Tränen", wie die Crowdfunding- Beraterin Linette Heimrich es im Interview mit n-tv betitelte. Ich dachte mir: Ach, das wird schon. Ich dachte mir: Ach, so wild wird das schon nicht...

Ich habe die zweite Woche in meiner alten Heimat in einem kleinen Dorf in Niedersachsen verbracht. Während meine Oma die gefühlt 100 Sorten Fleischsalat im REWE Kühlregal auf sich wirken ließ, driftete ich in meinen Social Media Plan ab. "Content! Content" rief meine innere Siri. "Hm. Oma mit Fleischsalat? Ist das einen #foodporn Post wert?"...
Ground Control to Major Gloria Sophie: "Dein Projekt befindet sich in der Finanzierungsphase". Über die Wahl der Crowdfunding Plattform, das Scheitern und Probieren. Und dann war da noch die Sache mit dem Rosenkohl...